LINSENSPEKTRUM in den Kieler Nachrichten

Ab dem Wochenende können Touristen und Einheimische das Ostseebad Eckernförde in einem virtuellen 3D-Modell erkunden. Das Projekt des Stadtmarketings und des Unternehmens Linsenspektrum lädt zu einem interaktiven Rundgang durch die Stadt ein. Bald sollen in den Nachbarregionen ähnliche Angebote starten. Stefan Dendorfer von Linsenspektrum und Bastian Meyer von der Eckernförde Touristik und Marketing GmbH präsentieren im Artikel der Kieler Nachrichten einen Ausschnitt des 3D-Rundgangs durch die Stadt.

Wie kann ich helfen?
Stefan Dendorfer
Ihr persönlicher Ansprech­partner
Mobil: +49 160 26 36 46 8

Antwortet normalerweise innerhalb weniger Minuten per E-Mail.